Gürtelprüfung


Gürtelprüfung

Erfolgreiche Jahresabschlussprüfung beim Karate-Do Straubing

Zum Jahresabschluss fand in den Räumen des Karate-Do Straubing eine Gürtelprüfung statt. 27 Teilnehmer im Alter 6 bis 61 Jahren nahmen an der Prüfung mit Erfolg teil. Die Karatekas bereiteten sich über viele Wochen intensiv für die Prüfung vor. Dies zeigte auch, dass auch Teilnehmer souverän den Anforderungen gerecht wurden. Als Prüfer fungierte Christian Richter (5. Dan). Er überprüfte die Sportler in den Teilen Kihon (Grundschule), Kata (Scheinkampf) und Kumite (Partnerübungen) sowie in Theorie. Der jüngste Teilnehmer Moritz Seltzsam überzeugte mit einem starken Programm bei seiner zweiten Prüfung zum Gelbgurt. Der älteste Teilnehmer Franz Meyer trat zur höchsten Prüfung an diesem Tag an. Er legte den 1. Kyu (Braungurt) und somit die letzte Prüfung vor dem Schwarzgurt ab. Insgesamt stellten sich acht Karatekas zur Gelbgurt-, acht zur Orangegurtprüfung. In der Mittelstufe bestanden drei zum grünen Gurt und sechs zum blauen Gurt. In der Oberstufe zum braunen Gürtel (3. Kyu) trat erfolgreich Elisabeth Berger an. 

Seite drucken
Zurück